Passendes Wohnen

Passendes Wohnen

Viele sind in Bonn verzweifelt auf der Suche nach geeignetem Wohnraum. Es mangelt an den verschiedensten Wohnungstypen: klein und groß, barrierefrei, generationenübergreifend und gut an Bus und Bahn angebunden. Vor allem aber muss das Wohnen bezahlbar sein. Die Verdrängung derer, die es sich in Bonn nicht mehr leisten können, ist unerträglich und löst zusätzlich neue Probleme, insbesondere neuen Pendlerverkehr, aus.

Ein ganzes Bündel an Maßnahmen will ich nutzen, um Wohnraum zu schaffen: viel aktiver die Ermessensspielräume des Baurechts nutzen, die Prozesse beschleunigen, eine aktive Flächenpolitik betreiben und hinter den vielen ewigen Leerständen in Bonn her sein. Ich will die Wirtschaft als strategischen Partner bei der Entwicklung von Wohnraum gewinnen, denn längst sind fehlende Wohnungen auch ein Standortfaktor gegen Bonn geworden. Wenn wir nicht genügend bezahlbaren Wohnraum bieten, müssen wir uns nicht wundern, wenn auch deshalb Fachkräfte in so vielen Berei­chen in Bonn fehlen. Das muss sich dringend ändern!

Meine Punkte:

  • Ziel Mietausgaben nicht mehr als 30% des verfügbaren Einkommens - bezahlbares Bonn für alle Einkommen
  • lebendige Ortsteile mit Wohnraum für alle Einkommen und guter Mischung
  • Mehr Wohnraum in Bonn für alle Lebenslagen - klein, groß, barrierefrei, generationenübergreifend
  • Wohnungsbau und Klimaschutz verbinden - Freiflächen schützen, nachhaltig bauen, Frischluft beachten, Flächen für Wohnen und Arbeit mischen
  • Rechtzeitig Infrastruktur und Verkehrsanbindung mitdenken und planen
  • aktive Wohnungsbaupolitik und Stadtentwicklungsgesellschaft
  • mehr städtisches Wohneigentum durch Ankauf und Bau durch Vebowag
  • Gestaltungshoheit der Stadt erhalten: Weniger Grundstücksverkäufe und grundsätzlich Vergabe von Grundstücken in Erbpacht
  • Vergabe von Grundstücken an moderne Wohnbaukonzepte
  • Dienst- und Werkswohnungsbau fördern
  • Baugebot durchsetzen
  • Gegen Zweckentfremdung von Wohnraum konsequent angehen
  • Beschleunigung der Bauverwaltung